Unterlagen über Vermögensverhältnisse ordnen

Interessieren Sie sich für die Einkommens- und Vermögensverhältnisse Ihres Ehegatten sowie auch Ihre eigene wirtschaftliche Situation, sofern Sie sich darum während der Ehe nicht gekümmert haben sollten!

Fertigen Sie Kopien von allen Unterlagen, die die beiderseitigen Einkommens- und Vermögensverhältnisse betreffen und möglicherweise wichtig sein könnten!

Es bestehen zwar wechselseitige Auskunftsansprüche über die Einkünfte sowie auch das vorhandene Vermögen. Die Plausibilität der erteilten Auskünfte des anderen Ehegatten bezüglich seiner wirtschaftlichen Situation läßt sich aber kaum überprüfen, wenn ein Ehegatte nicht einmal ansatzweise Kenntnisse über Einkünfte und Vermögen des anderen Ehegatten hat.

Wenn schon im Vorfeld genügend aussagefähige Unterlagen zur Überprüfung vorliegen, ermöglicht dies zumindest eine Beurteilung der Größenordnung bestehender Ansprüche sowie auch vielleicht deren überschlägige Berechnung.