Aktuelles

Lottogewinn ist Zugewinn

Mitteilung der Pressestelle des Bundesgerichtshofes
Nr. 172/2013

Lottogewinn fällt in Zugewinnausgleich

Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung...
Weiterlesen...

Eingestellt am 23.10.2013 von Monika Luchtenberg

Ehebedingte Nachteile bei der Herabsetzung und Befristung des nachehelichen Unterhalts

BGH - XII ZR 162/09 - Urteil vom 26.10.2011

Sachverhalt
In dem Verfahren ging es um die Abänderung eines nachehelichen Unterhaltsanspruchs der geschiedenen Ehefrau (Beklagte). Es standen Abänderungsgründe auf beiden Seiten zur Entscheidung.

Bei der Eheschließung im Jahre 1977 war die geschi...
Weiterlesen...


Eingestellt am 18.03.2012 von Monika Luchtenberg

Lange Trennungszeit

Welche Risiken bestehen, wenn nach der Trennung keine rechtlich wirksame Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung getroffen wird

Es gibt viele Ehepaare, deren Wege sich irgendwann im Laufe der Ehe trennen, ohne daß ein Antrag auf Ehescheidung gestellt wird.

Gemeinsames Vermögen wird aufget...
Weiterlesen...


Eingestellt am 09.01.2009 von Monika Luchtenberg

Einvernehmliche Scheidung / einverständliche Scheidung

Lesen Sie nachstehend, was rechtlich unter "einvernehmliche Scheidung" zu verstehen ist und welche Voraussetzungen es dafür gibt.

Getrennt lebende Ehegatten setzen eine einvernehmliche Scheidung erfahrungsgemäß gleich mit "gemeinsamer Anwalt".

Die Vorstellung, daß ein gemeinsamer Anwalt die B...
Weiterlesen...


Eingestellt am 06.01.2009 von Monika Luchtenberg

Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Sittenwidrigkeit von Eheverträgen - Schutz bei Sittenwidrigkeit auch zugunsten unterhaltspflichtiger Ehemänner

Der Bundesgerichtshof hat in einer erst jetzt bekannt gewordenen Entscheidung vom 5. November 2008 entschieden, daß die Grundsätze zur Inhaltskontrolle von Eheverträgen nicht nur zugunsten des unterhaltsberechtigten Ehegatten Anwendung finden, sondern auch im Verhältnis zum unterhaltspflichtigen Ehe...
Weiterlesen...

Eingestellt am 04.01.2009 von Monika Luchtenberg

Die gemeinsame Immobilie - gemeinsames Haus bei Trennung und Scheidung

Nach der Trennung stellt sich die Frage, was mit einer gemeinsamen Immobilie, dem gemeinsamen Haus oder auch einer gemeinsamen Wohnung, geschehen soll.

Übernahme durch einen der Ehegatten und Miteigentümer
Sofern einer der Ehegatten bereit und finanziell dazu in der Lage ist, das gemeinsame Ha...
Weiterlesen...


Eingestellt am 24.12.2008 von Monika Luchtenberg

Seite: 1